Die Magie der spanischen Gitarre

Wettbewerb 2021

VIII Internationaler Wettbewerb für klassische Gitarre
„Angel G. Piñero“
2. Juli 2019
ONLINE

Cartel Concurso Internacional de Guitarra Clásica Angel G. Piñero 2021

Neuheit 2021

I Internationaler Wettbewerb für klassische Gitarre und Streichquartett
„Angel G. Piñero“
26. Februar 2021
Auditorio Hotel Monasterio San Miguel
El Puerto de Santa María

Cartel Concurso Internacional de Guitarra Clásica y Cuarteto de Cuerdas Angel G. Piñero 2021
Ángel G. Piñero ist Komponist und Konzertperformer (obwohl er keine Konzerte mehr anbietet) der klassischen spanischen Gitarre, die in Cádiz geboren wurde und die Bewunderung verschiedener Zuschauer für seine großartige Fähigkeit (einzigartig in der Geschichte der Musik), dieses Instrument mit beiden zu spielen Hände Dies eröffnet neue Horizonte für das Studium des Instruments und ist der einzige Konzertmeister in der Geschichte der spanischen klassischen Gitarre, der die beiden Klänge erreicht, die jedem von ihnen den Platz geben, der dem allgemeinen Repertoire der Musik entspricht.
Angel G. Piñero sowie Komponist von Werken und Förderer der spanischen Gitarren-Methoden, hatte als Haupt-Widmung der Konzertmeister, mit einer langen Karriere, seit er mehrere hundert Konzerte der klassischen spanischen Gitarre in Spanien, Europa und den USA gegeben hat. Momentan widmet er seine Zeit der Komposition und vor allem der Förderung der Spanischen Konzertgitarre durch seine Stiftung mit der Durchführung des Internationalen Wettbewerbs und der Veranstaltung seiner Konzerte.
In seinen Konzerten hat er immer die Bewunderung verschiedener Zuhörer hervorgerufen, indem er die spanische klassische Gitarre mit der rechten Hand und mit der linken Hand unterschiedslos gespielt hat, je nach der Charakteristik des Werkes und seiner verschiedenen Klangarten (Eigelb oder Nagel) Epoche
Ángel G. Piñero, Schlüsselfigur in der Entwicklung der spanischen Gitarrenlehrmethoden, ist der einzige Konzertant in der Geschichte der spanischen klassischen Gitarre geworden, der in einem einzigen Konzert die beiden Schulen anbietet, die Knospe, die unter anderem von Francisco kultiviert wird Tárrega und der Nagel, der unter anderem von Andrés Segovia gleichermaßen gepflegt wird.